Suche

Teilnahme am Programm

Aktiv werden

Kinder profitieren von der Zusammenarbeit der Ärzte und Schulen im Programm.

Kinder profitieren von der
Zusammenarbeit der Ärzte und
Schulen im Programm.

Alle interessierten Ärztinnen und Ärzte im Rheinland, in Hamburg und in Sachsen-Anhalt können eine Patenschaft für eine Grundschule übernehmen. Die Ärztekammern haben hierfür eine Datenbank zur Vermittlung von Ärzten an Schulen eingerichtet.

Darüber hinaus halten die Ärztekammern für die Ärztinnen und Ärzte Materialmappen zu den Schwerpunktthemen "Gesundheit von Schulkindern fördern", "Essen und Ernährung", "Bewegung und Entspannung", "Sexualerziehung" sowie "Suchtprävention/Ich Stärkung" vor. Ebenfalls bieten die Kammern Fortbildungen zu diesen Themen an.

Die Patenärztinnen und Patenärzte übernehmen eine Schulpatenschaft für ein ganzes Schuljahr. Innerhalb dieses Schuljahres stehen sie den Projektlehrern fachlich zur Seite und führen beispielsweise einen Elternabend zu einem vereinbarten Themengebiet durch. Unterrichtseinsätze oder der Besuch einer Praxis/Klinik können nach individueller Absprache ebenfalls durchgeführt werden. Die AOK Rheinland/Hamburg und die AOK Sachsen-Anhalt erstatten für die Einsätze in der Schule eine Aufwandsentschädigung. Die teilnehmenden Ärzte nehmen an einer begleitenden Evaluation teil.

Wir haben das Wichtigste über Gesund macht Schule auf einem Informationsflyer zusammengefasst, den Sie downloaden flyer-gms.pdf oder per E-Mai bestellen können (snezana.marijan@aekno.de).

Elternarbeit

Gesund macht Schule gibt für die beteiligten Patenärztinnen und Patenärzte zu jedem Gesund macht Schule - Thema eine Materialmappe heraus, die bei der wichtigen begleitenden Elternarbeit von den Patenärztinnen und Patenärzten genutzt werden kann.

Einige Beispielseiten zum Thema "Bewegung und Entspannung" finden Sie hier: 

Bewegung fördert 

Mustervortrag/Beispielseite

Elternbrief Bewegung

Rufen Sie uns an!

Sie möchten weitere Inforamtionen zum Programm Gesund macht Schule erhalten, oder erfahren wie Ihre Schule teilnehmen kann?
Dann rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.