Suche

FAQ

Ich interessiere mich für das Programm Gesund macht Schule. Was muss ich tun, um daran teilzunehmen?

Stellen Sie das Programm (z. B. mit Hilfe des Informationsflyers) im Lehrerkollegium - möglichst auf der Schulkonferenz vor. Wenn eine Teilnahme gewünscht wird, wenden Sie sich an die jeweiligen Ansprechpartner in Ihrem Bundesland.

Kann ich zu jeder Zeit in das Programm einsteigen?

Aus organisatorischen Gründen muss der Teilnahmewunsch der Schulen vor den Sommerferien für den Beginn des neuen Schuljahres vorliegen. Grundlage der Teilnahme ist eine Kooperationsvereinbarung zwischen den Schulen, den jeweiligen Ärztekammern und AOKen. Die teilnehmenden Schulen verpflichten sich darin, für ein Jahr eines der gewählten Gesundheitsthemen in Schule, Unterricht und Elternarbeit umzusetzen und an den Projekttreffen und der begleitenden Dokumentation teilzunehmen.

Ist die Teilnahme an Gesund macht Schule mit Kosten verbunden?

Die Teilnahme an Gesund macht Schule ist kostenfrei.

Welche Gesundheitsthemen werden von Gesund macht Schule aufgegriffen?

Wir bieten zu folgenden fünf Gesundheitsthemen Angebote an:

1. Essen und Ernährung
2. Bewegung und Entspannung
3. Der menschlicher Körper/Beim Arzt
4. Sexualerziehung
5. Suchtprävention/Ich-Stärkung

Auf dieser Seite unter Programm können Sie Information erhalten, welche inhaltlichen, methodisch und didaktischen Vorschläge den einzelnen Themen zu Grunde liegen.

Welcher zeitliche Aufwand kommt auf das Kollegium zu, wenn wir uns als Schule an dem Programm beteiligen möchten?

Es ist immer schwer, zeitlichen Aufwand exakt in Stunden und Minuten zu berechnen, daher geben wir Ihnen Aufgabenbereiche an.

Folgende Aufgaben fallen im Programm an:

  • Erstellen eines Planungs- und Zielbogens, auf dem die Schule festhält, von welchen Ausgangsproblemen sie ausgeht und welche Ziele sie mit der Teilnahme an Gesund macht Schule verfolgt
  • 2 regionale Projekttreffen zum Kennenlernen des Programms und der anderen Programmteilnehmer - damit verknüpft sind Kurzfortbildungen, die sich an den Wünschen der Teilnehmer einer Region orientieren
  • Kontaktaufnahme bzw. Treffen mit der Patenärztin/dem Patenarzt. z.B. bei einer Lehrerekonferenz und Absprache was gemeinsam umgesetzt werden soll
  • Teilnahme an Fortbildungen, optional, je nach Thema und Interesse
  • Umsetzung eines Themas in Schule, Unterricht und Elternarbeit, alle Themen sind angelehnt an die Lehrpläne für Sach- und Sportunterricht. Die Zusammenarbeit dabei mit der Patehnärztin/mit dem Patenarzt ist Bestandteil der Kooperationsvereinbarung.
  • Teilnahme an der Dokumentation zum Schuljahresende (zwei seitiger Bogen).

Es gibt viele Gesundheitsprogramme, die uns Schulen angeboten werden. Warum sollten wir uns für Gesund macht Schule entscheiden?

Wir können Ihnen folgendes Unterstützungsprogramm anbieten. Wenn Ihnen dieses zusagt, dann können Sie sich für Gesund macht Schule entscheiden. Allerdings haben wir bei unserer Konzeption darauf geachtet, dass unser Programm auch mit anderen bestehenden Programmen gemeinsam umgesetzt werden kann, da wir z.B. nicht darauf bestehen, dass teilnehmende Schulen alle Themen auf einmal umsetzen müssen.

Das können wir Ihnen anbieten:

  • die Vermittlung von qualifizierten Patenärztinnen und Patenärzte zur Projektbegleitung und Unterstützung der Elternarbeit und ggf. Sachunterricht
  • die Bereitstellung von diversen Materialien für den "Gesundheitsunterricht"
  • fachlicher Input und Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch im Rahmen von Projekttreffen auf regionaler Ebene
  • Fortbildungen zu den Schwerpunktthemen "Essen und Ernährung", "Bewegung und Entspannung", "Sexualerziehung", "Menschlicher Körper/Beim Arzt", "Suchtprävention/Ich-Stärkung" und Angebote zur Lehrergesundheit
  • Projektbegleitende Medien wie Internet und Newsletter für Schüler, Eltern und Pädagogen

Bei Ihrer Teilnahme an unserem Programm profitieren Sie von unserer langjährigen Programmerfahrung und den Studien, die wir zu den einzelnen Bausteinen gemacht haben, um die Qualität und Akzeptanz des Programms zu sichern. Lesen Sie mehr unter Studienergebnisse.

Mit Gesund macht Schule möchten wir vor allem Sie als Lehrerinnen und Lehrer dabei qualifizieren, das Thema Gesundheitsförderung in vielen Facetten an Ihrer Schule zu bearbeiten und dauerhaft zu implementieren. Daher legen wir großen Wert auf unsere Fortbildungen und Projekttreffen. Im Programm ist es nicht vorgesehen, dass Patenärztinnen und Patenärzte sowie andere Experten den Unterricht über mehrere Schulstunden übernehmen. Auch Übungsleiter werden nicht für Kurse an den Schulen finanziert.

Flyer bestellen

Wir haben das Wichtigste über Gesund macht Schule auf einem Informationsflyer zusammengefasst.
Der Flyer ist als Download hinterlegt  GmS Flyer 
Abgebot Offener Ganztag 
oder kann unter folgender Adresse bestellt werden:

Ärztekammer Nordrhein
Snezana Marijan
Tersteegenstr. 9
40474 Düsseldorf

E-Mail: snezana.marijan@aekno.de

Stundenplan - Fit durch den Schultag

Ein leckeres Pausenbrot, Bewegung und Entspannung gehören auch zu einem Schultag.
Hierzu finden Sie einige Tipps auf der Rückseite unseres Stundenplans.

 Stundenplan (128,96 KB)